Navigation überspringenSitemap anzeigen

CAD/CAM-Technik aus dem Dentallabor Lenhardt & Joa

CAD/CAM ist die Zukunft im Bereich Zahnersatz, vor allem jetzt, wo die optische Abformung ganzer Kiefer technisch realisiert werden kann. Wobei Zukunft nur zum Teil zutrifft, denn nur, wenn es sich um die „chairside"- Anwendung handelt, also um die direkte digitalisierte Abformung im Munde des Patienten unter Verwendung eines Intraoral Scanners.

Die „labside"-Anwendung, also indirekte Anwendung mithilfe eines 3D-Modellscanners, wird von uns bereits seit Ende 2006 in unserem Dentallabor eingesetzt. Diese Anwendung bedingt keine Änderung der Arbeitsabläufe in einer Zahnarztpraxis!

Selbstverständlich können in unserem Labor beide Methoden Anwendung finden, da wir mit verschiedenen Systemen Arbeiten und somit fast alle Hersteller und Materialien verarbeiten können.

3D-Technik für beste Ergebnisse im Bereich Zahnersatz

Die Digitalisierungsmethoden von Zahn-, Kiefer- und Modelloberflächen werden immer präziser, wodurch immer größere Areale erfasst und zueinander in Beziehung gebracht werden können. Die Leistungsfähigkeit der Software wurde in der intuitiven und benutzerfreundlichen Bedienung sowie im Visualisierungsgrad, Stichwort 3D, entscheidend verbessert.

Die Vorteile für den Patienten, den behandelnden Zahnarzt und das herstellende Dentallabor liegen klar auf der Hand:

  • ausgezeichnete Passung
  • weniger nacharbeiten
  • spannungsfreie Konstruktionen
  • bessere Ästhetik im marginalen Bereich
  • Verwendung neuer Materialien
  • industriell optimierte Werkstoffe, d.h. Materialeigenschaften bleiben während des gesamten Produktionsprozesses erhalten (kein Gießen, kein Löten, kein Abstrahlen, etc.)

Um ein Höchstmaß an Qualität für unsere 3D-Konstuktionen zu gewährleisten, arbeiten wir in puncto CNC-Fräsen und 3D-Druck ausschließlich mit langjährigen Netzwerk-Partnern zusammen, die die neuste Generation an Industriefräsanlagen und Druckern besitzen und somit den Erfolg über die gesamte Prozesskette garantieren. Sollten Sie Fragen zum Thema CAD/CAM oder zu einem Intraoral Scanner haben, dann sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen zu unseren Fräszentren erhalten Sie auch auf folgenden Links:

Qualität “Made in Germany” aus dem Dentallabor Lenhardt & Joa

Wie bei der Teleskop- und Geschiebetechnik, der All on 4 / Fast & Fixed sowie unseren anderen Herstellungsverfahren für Zahnersatz, gilt auch für die CAD / CAM-Methode: „made in Germany“ – Qualität zahlt sich aus! Melden Sie sich gerne bei uns in Ubstadt-Weiher. Wir stehen Ihnen auch bei Fragen zur Seite!

Lenhardt & Joa GmbH - Logo
Zum Seitenanfang